Veganes Rezept: Nudelsalat mit grünem Pesto

Wir finden, dass ein veganer Nudelsalat nicht nur lecker, sondern mit den richtigen Zutaten sogar eine richtig klimafreundliche Alternative an einem Grillabend sein kann. Denn die warmen Sommermonate stehen in den Startlöchern. Am besten achtet ihr bei eurem Einkauf darauf, dass ihr Bio- Produkte aus ökologischem und regionalem Anbau kauft. Außerdem gibt es nützliche Apps wie den “Saisonkalender” welcher euch zeigt, welches Gemüse und Obst es zu welcher Saison frisch aus der Region gibt. Mit diesen kleinen Tricks achtet ihr darauf, dass die Transportwege der Zutaten möglichst klein gehalten werden und dadurch der CO2- Ausstoß verringert wird. Jetzt aber zu den Zutaten für den vegnanen Nudelsalat.

Zutaten (für 3-4 Portionen)

  • 250g Nudeln
  • 2 Zucchinis
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 2 EL Kräuter (Oregano, Rosmarin, Basilikum)
  • 3 EL Balsamico
  • 4 EL Basilikumpesto

Zubereitung

  1. Setze Wasser für die Nudeln auf (daran denken das Wasser zu salzen) und koche die Nudeln.
  2. Wasche während die Nudeln kochen die Zucchinis und Cocktailtomaten und schneide sie in kleine Stücke.
  3. Gieße die Nudeln ab und lasse sie eine Weile abkühlen.
  4. Danach gibst du das Pesto in den Nudeltopf dazu. Tipp: Verdünne das Pesto mit Wasser; so hast du mehr von dem grünen Pesto.
  5. Gebe nun die Zucchinis und Cocktailtomaten hinzu.
  6. Jetzt noch mit Kräutern und Balsamico würzen.

Tipp: Müllfreier Grillen im Park? Kein Problem. Unsere NATURALOU Lunchbox findet ihr hier.

Veganer Nudelsalat in der NATURALOU Lunchbox

Schreibe einen Kommentar