Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

In Deutschland werden jedes Jahr rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet. Als Verbraucher*innen tragen wir zu dieser Lebensmittelverschwendung bei. Pro Kopf werfen wir etwa 75 Kilogramm Lebensmittel im Jahr in den Müll. In privaten Haushalten werden so jedes Jahr Lebensmittel im Wert von ca. 20 Milliarden Euro entsorgt. Außerdem werden Unmengen von wichtigen Ressourcen verbraucht und die Umwelt dadurch belastet. Doch was können wir dagegen tun? Wie retten wir Lebensmittel vor der Tonne? Im Folgenden findet ihr ein paar Tipps, die euch dabei helfen sollen, weniger Lebensmittel zu verschwenden. Also los geht’s:

  1. Wochenplan schreiben

Planung ist alles, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren! Ihr solltet euren Wocheneinkauf darauf abstimmen, was ihr in den kommenden Tagen kochen und konsumieren wollt. Mit Hilfe eines Essensplans (oh yes, meal prep ist angesagt!) für die gesamte Woche können Rezepte rausgesucht werden, anhand derer dann eine Einkaufsliste geschrieben wird. Dabei solltet ihr kontrollieren, was ihr noch im Kühlschrank oder in der Vorratskammer habt.

Kleiner Tipp aufgrund eigener Erfahrungen: Vor dem Wocheneinkauf eine Stulle schmieren! Denn Hunger ist kein guter Ratgeber 😉!

  1. TooGood to Go

Habt ihr schon einmal von der App „TooGood to Go“ gehört? Mit dieser App könnt ihr Lebensmittel aus Restaurants, Bäckereien und Co. vor der Mülltonne retten.  Die teilnehmenden Betriebe bieten über die App übrig gebliebenes Essen – meist kurz vor Ladenschluss – zu einem günstigeren Preis an. Auch Restaurants & Co kann man also helfen, wenn es um das Thema Lebensmittelverschwendung geht!

  1. Lebensmittel richtig lagern

Ein einfacher Schritt auf dem Weg zu weniger Lebensmittelverschwendung ist die richtige Lagerung von Lebensmitteln. Was länger genießbar bleibt, landet nicht so schnell in der Tonne!

Auf verarbeiteten Produkten findet ihr meist einen Lagerungshinweis, den ihr beachten solltet. Für frisches Gemüse gilt:  Ab in den Kühlschrank! Doch Achtung: Auberginen, Tomaten, Kartoffeln und Kürbisse bilden die Ausnahme. Diese sollten außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden.

Für Obst gibt es eine Faustregel: Heimisches liebt es kühl, Exoten mögen es warm.

Aufgepasst: Nur weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, müssen die Lebensmittel nicht in die Tonne. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um das Datum bis zu dem das Produkt MINDESTENS haltbar ist. Vertraut auf euren Geschmacks- und Geruchssinn und nicht auf eine kleine Zahl am Boden des Joghurtbechers.

Noch ein Tipp: Einfrieren gibt euch mehr Zeit! Ihr braucht nicht den ganzen frischen Spinat oder habt Suppe übrig? Friert es ein und freut euch über das schon fertige Essen, wenn es mal schnell gehen muss. Besonders praktisch sind dafür wiederverwendbare Gefrierbeutel wie diese.

  1. Reste verwerten

Auch durch die beste Planung lassen sich Reste oftmals nicht vermeiden. Deshalb müsst ihr kreativ werden. Kurz vor dem nächsten Wocheneinkauf, solltet ihr einen Blick in den Kühlschrank riskieren und kontrollieren, welche Produkte zeitnah verwertet werden müssen. Sucht euch alle Produkte heraus und überlegt, was ihr damit zaubern könnt. Vielleicht findet ihr auch eine Inspiration im Internet. Wir freuen uns auf eure kreativen Reste-Rezepte, die Lebensmittelverschwendung verhidnern! Teilt sie doch gerne mit uns und der NATURALOU-Community.

  1. Foodsharing mit Freunden

Ihr habt Produkte im Haus, die euch nicht schmecken oder die ihr nicht mehr verbrauchen könnt? Dann bietet diese doch euren Freunden oder Nachbarn an. Vielleicht findet sich ja in euren Bekanntenkreis jemand, der das Produkt noch gebrauchen kann.

Die Mission Lebensmittelrettung kann beginnen. Berichtet uns gerne von euren Erfahrungen und teilt mit uns weitere Tipps und Tricks, die ihr beim Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung anwendet. Let’s do it!

Schreibe einen Kommentar

Abonniere doch unseren 

Less Waste Newsletter

und verpasse keine Neuigkeiten rund um unsere Umwelt, Less Waste Lifestyle und den Naturalou Shop!