Plastik vermeiden – 10 Tipps für den Alltag

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Plastik vermeiden – 10 Tipps für den Alltag

Würden wir nicht darüber nachdenken, würde es uns gar nicht auffallen, dass Plastik in unserem Alltag allgegenwärtig ist. Der Kühlschrankinhalt, das Waschmittel oder unsere Küchenausstattung. Plastik wird auf unserem Planeten immer mehr zum Problem. Es ist zu viel und es ist überall. Was tun? Komplett auf Plastik im Alltag verzichten ist schwer. Ein dafür recht einfacher Weg ist es, nach und nach zu schauen, in welchen Lebensbereichen man Plastik weglassen kann. Hier findet ihr nun zehn Tipps für den Alltag, um Plastik zu vermeiden und nachhaltiger zu leben.

  • 1) Wer kennt sie nicht? Die Tempo Taschentücher. Anstatt diese in euren Einkaufswagen zu legen, könnt ihr aus alten Stoffstücken eigene Taschentücher zaubern oder im Supermarkt darauf achten, dass ihr die Taschentücher aus einem Karton (-spender) kauft.
  • 2) Gemüse in Plastik eingewickelt? Nein Danke! Lieber auf das Gemüse zurückgreifen, welches frei von Plastik ist.
  • 3) Anstatt der Flüssigseife auf feste Seife zurückgreifen, welche nicht in Plastik eingehüllt ist.
  • 4) Leitungswasser trinken anstatt Mineralwasser aus der Plastikflasche. Wenn ihr auf Kohlensäure im Wasser nicht verzichten möchtet, ist der SodaStream eine nachhaltige Alternative.
  • 5) Einen ToGo Kaffeebecher kaufen, welcher immer wieder verwendet werden kann. Allein in Berlin werden täglich über 460.000 Einweg- Kaffeebecher weggeschmissen.
  • 6) Neue Produkte (soweit es geht) nicht mehr aus Plastik kaufen. Die nächste Lunchbox darf gern aus Blech o.ä. hergestellt sein.
  • 7) Einen Jutebeutel in der Handtasche deponieren. So müsst ihr bei euren Einkäufen keine Plastiktüte mit Nachhause nehmen.
  • 8) Brötchen und Brot beim Bäcker in einen eigenen Stoffbeutel einpacken lassen.
  • 9) Menstruationstasse anstatt OB’s. Die Tampons landen nach dem Benutzen (logischerweise) im Müll. Wie viel Müll wir durch diese Hygieneartikel produzieren ist für uns fast unvorstellbar. Die Menstruationstasse bietet hier eine hygienische und wiederverwendbare Alternative.
  • 10) Wer gerne Tee trinkt weiß, dass eine Menge Müll zusammenkommen kann. Die Teebeutel landen nach den wenigen Minuten im heißen Wasser im Müll. Wieso nicht einfach mit dem eigenen Behälter frischen Tee (ohne Verpackung) einkaufen?

Wie ihr seht gibt es viele Möglichkeiten Plastik im Alltag zu reduzieren. Unsere Empfehlung: in kleinen Schritten zu einem Leben mit weniger Müll im Alltag.[/vc_column_text][vc_raw_html]JTNDc3R5bGUlM0UlMjAuY29sLWlubmVyJTIwb2wlMjBsaSUyQyUyMC5lbnRyeS1jb250ZW50JTIwdWwlMjBsaSUyQyUyMC5lbnRyeS1zdW1tYXJ5JTIwdWwlMjBsaSUyQyUyMC5jb2wtaW5uZXIlMjB1bCUyMGxpJTIwJTdCJTBBJTBBJTIwJTIwJTIwJTIwbWFyZ2luLWxlZnQlM0ElMjAwcHglMjFpbXBvcnRhbnQlM0IlMEElMjAlMjAlMjAlMjBsaW5lLWhlaWdodCUzQSUyMDEuNWVtJTIxaW1wb3J0YW50JTNCJTBBJTIwJTIwJTIwJTIwbWFyZ2luLWJvdHRvbSUzQSUyMDIwcHglMjFpbXBvcnRhbnQlM0IlMEElMjAlMjAlMjAlMjBsaXN0LXN0eWxlJTNBJTIwbm9uZSUzQiUwQSUyMCUyMCUyMCUyMG1hcmdpbi1sZWZ0JTNBJTIwMXB4JTNCJTBBJTBBJTdEJTNDJTJGc3R5bGUlM0U=[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row]

12 Idee über “Plastik vermeiden – 10 Tipps für den Alltag

  1. Avatar
    Elisabeth sagt:

    Liebe Lousia,
    ich freue mich wirklich sehr, dass dein Onlineshop jetzt online ist! Und er ist wunderschön geworden! 🙂 Du hast mich erst auf das ganze Thema Müll, Plastik usw. aufmerksam gemacht. Vielen Dank dafür! Deine Ideen und Produkte sind alle sehr inspirierend und ich werde aufjedenfall Fall versuchen soviel wie möglich umzusetzen.
    Liebe Grüße aus München

  2. Avatar
    Kinga sagt:

    Liebe Louisa, ich freue mich sehr das ab heute dein Shop online ist. Hab es schon kaum abwarten können & er ist wunderschön geworden!!!? Er beinhaltet alles was man zum Plastik-freiem-Leben braucht, die Blogs regen an. Einfach toll!!!
    Mach weiter so ???

    Liebe Grüße, Kinga

  3. Avatar
    lisa.scheithe sagt:

    Liebe Lou, ich freue mich darauf, diesen Weg weiter mit Dir zu gehen. Ich denke wie Du: Niemand kann alleine die Welt retten. Aber wenn jeder für sich etwas findet, womit man der Natur mehr Wertschätzung entgegen bringt, ist sie doch schon ein Stückchen besser. Ich freue mich auf Deine Produkte und wünsche Dir für den Start viel Erfolg! Liebe Grüße aus München, Lisa

  4. Avatar
    Nina sagt:

    Liebe Lou. Ein gelunger Shop hast du da gezaubert 😊. Durch deine Tipps und Ansichtsweise gehe ich auch viel bewusster durch die Einkaufsläden. Und erst dadurch wurde mir richtig bewusst wie viel Plastik verwendet wird. Es ist traurig und teilweise fehlen vielleicht noch gute Alternativen. Aber zumindest ist es ein Anfang und wenn jeder wenigstens ein wenig ändern würde, könnte doch so viel erreicht werden.

  5. Avatar
    Jasmin sagt:

    Liebe Lou,
    Wundervoll! Ich folge dir seit langer Zeit auf Instagram und du hast mich schon immer sehr inspiriert. Ich freue mich über deinen Online-Shop so sehr. Ich wünsche dir viel Erfolg und freue mich auf deine Produkte.
    Liebe Grüße ,
    Deine Jasmin

  6. Avatar
    Caro sagt:

    Hey Lou,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zum Shop! Ich bin begeistert, das Design ist wirklich richtig gelungen.
    Mir fehlen nur tatsächlich die Kundenrezensionen, was vor allem bei Hygieneartikeln bezüglich Geruch, Verträglichkeit, Anwendung, und so weiter nützlich wäre. Sonst echt toll und ich stehe absolut hinter dir! Dadurch, dass ich dich auch mehr kenne als andere Shopinhaber, weiß ich, dass ich dir und deinem Shop vertrauen kann. Du inspirierst mich täglich, umweltbewusster durchs Leben zu gehen. 🙂

    Liebe Grüße
    Caro

    • Louisa Dellert
      Louisa Dellert sagt:

      Hi Caro 🙂

      Die können ja erst in ein paar Tagen nach und nach von den Käufern eingepflegt werden, wenn sie das Produkt tatsächlich getestet haben.

      Ich wünsche dir eine schöne Woche und danke für dein Feedback,

      Lou

  7. Avatar
    Hanna sagt:

    Hey Lou,

    Ich habe mich vorher nie wirklich mit dem Thema Müll groß beschäftigt bin aber so aufgewachsen das man Müll schon vermeiden bzw ordentlich trennen sollte. Durch dich habe ich mir mal meinen Müllkonsum angeschaut, und alleine gestern als ich mir nen Salat gemacht habe, Salat zum Transport in der Platiktüte (auch wenn ich sie für anders wieder verwende), Gurke war eingepackt, Tomate war 2x verpackt, Paprika ,…. alles extra eingepackt und das nur für einen Salat. Das fand ich dann doch sehr viel und war zum erschrecken erstaunt und habe mir jetz vorgenommen darauf noch mehr zuachten weniger Plastik zu verwenden.

    Mach weiter so du Inspirierst sehr! Super Sache!

Schreibe einen Kommentar