Story

Weltweit werden 2 Milliarden Tonnen Müll pro Jahr produziert. Pro Tag füllen wir also 219.000 Sattelzüge mit unserem Abfall. Was für eine weltweite Auswirkung das hat, wurde Louisa klar, als sie während eines Urlaubs nur noch im Plastikmüll schwamm. Seitdem möchte sie so viele Menschen wie möglich auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen und gleichzeitig auch Lösungsvorschläge bieten. Ende 2017 gründete sie zu diesem Zweck den NATURALOU Green Online Shop. Das Sortiment umfasst zahlreiche Produkte, die den Alltag müllfreier gestalten. Der Anspruch ist stets, ökologische und sozialverträgliche Alternativen zu finden, die nach Möglichkeit ohne Plastikverpackungen auskommen, und diese auch für jeden zugänglich zu machen.

Seit Anfang 2019 ist Louisa nicht mehr allein auf nachhaltiger Mission unterwegs: Mit ihren beiden Partnerinnen Katharina und Vanessa werden immer mehr Bereiche unseres Alltags durch die passenden Produktalternativen nachhaltiger gestaltet. Neben Klassikern wie festen Shampoos und Edelstahldosen achten wir darauf, immer neue innovative Produkte zu finden (z.B. Bio Glitzer für die Festival Saison). Darüber hinaus wollen wir Menschen, die an dem Thema Nachhaltigkeit interessiert sind, mit unserer Arbeit eine Plattform bieten, um sich zu informieren, auszutauschen und voneinander zu lernen. Denn jeder kleine Schri

Mission – Eco Love

NATURALOUs Mission: Unseren Alltag müllfreier gestalten, den Planeten zu unterstützen und möglichst vielen Menschen die Augen zu öffnen. Wir glauben an eine nachhaltigere Welt und daran, dass auch kleine Schritte zählen. Deshalb möchten wir immer mehr Menschen mit dem Thema vertraut machen, ganz ohne erhobenen Zeigefinger. NATURALOU arbeitet mit ausgewählten Partnern zusammen, die sich den Herausforderungen unserer Zeit stellen und neue Wege und umweltfreundliche Rohstoffe finden, die allesamt das gleiche Ziel vor Augen haben: jeden Tag unsere Welt ein kleines Stück nachhaltiger machen.

Online Shop – Ist das nachhaltig?

Auf den ersten Blick steht das Konzept eines Online Shops mit dem Anspruch, so nachhaltig und unverpackt wie möglich zu wirtschaften, im Widerspruch. Wir glauben aber, dass Online Shops aus unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken sind und dieser gerade in unserem Bereich Sinn macht. Denn jeder soll die Möglichkeit haben, unsere Alltagshelfer für einen nachhaltigeres Leben ganz einfach zu bekommen. Außerdem möchten wir zeigen, dass ein Online Shop und nachhaltiger Konsum durchaus vereinbar sind und man die Menschen in ihrem Kaufverhalten sensibilisieren kann.

Wir denken, dass wir durch unser Konzept viele Menschen zum Nachdenken anregen und ihnen Alternativen für ein müllfreies Leben bieten können. Um unsere Umweltbilanz stetig zu verbessern, sind uns folgende Aspekte bei der Umsetzung unseres Onlinehandels mit dazugehörigem Versand besonders wichtig:

Plastikfreier & klimaneutraler Versand
Wir sorgen nicht nur schon im Einkauf dafür, dass wir die nachhaltigen Produkte von unseren Lieferanten so unverpackt wie möglich geschickt bekommen, sondern gestalten auch den weiteren Versand zu euch plastikfrei. Als Füllmaterial verwenden wir gebrauchte Zeitungen und recyceln Kartons, wo wir können. Durch den Versand mit DHL GoGreen kommen die Pakete klimaneutral zu euch.

CO2-Kompensation
Wir versuchen stets, Produkte aus der Region zu beziehen. Trotzdem ist es uns nicht bei allen Produkten und Materialien möglich, diese aus der EU zu beziehen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, monatlich einen Teil unseres Gewinns zu spenden. Wir unterstützen mit unseren Beiträgen den Auf- und Ausbau von erneuerbaren Energien in Entwicklungsländern.

Retouren und Versandkosten
Wir haben uns bewusst dazu entschieden, Retouren nur auf Kosten des Käufers anzunehmen und Versandkosten bei der Bestellung zu erheben. Das machen wir, weil wir der Meinung sind, dass über Konsum wieder bewusst nachgedacht werden muss und eine Bestellung nur erfolgen sollte, wenn die Produkte tatsächlich benötigt werden. So möchten wir dazu beitragen, unnötige Transporte zu vermeiden.

Unabhängigkeit
Wir sind stolz darauf, dass NATURALOU komplett eigenfinanziert und unabhängig ist. So sind wir nicht auf private Investoren angewiesen und frei in unserer Entscheidungsfindung.

Erneuerbare Energien
Auch im Bereich Energie versuchen wir immer die nachhaltigste Option zu wählen und beziehen Ökostrom aus erneuerbaren Energien für unser Büro, den Store sowie unser Lager.

Story

Weltweit werden 2 Milliarden Tonnen Müll pro Jahr produziert. Pro Tag füllen wir also 219.000 Sattelzüge mit unserem Abfall. Was für eine weltweite Auswirkung das hat, wurde Louisa klar, als sie während eines Urlaubs nur noch im Plastikmüll schwamm. Seitdem möchte sie so viele Menschen wie möglich auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen und gleichzeitig auch Lösungsvorschläge bieten. Ende 2017 gründete sie zu diesem Zweck den NATURALOU Green Online Shop. Das Sortiment umfasst zahlreiche Produkte, die den Alltag müllfreier gestalten. Der Anspruch ist stets, ökologische und sozialverträgliche Alternativen zu finden, die nach Möglichkeit ohne Plastikverpackungen auskommen, und diese auch für jeden zugänglich zu machen.

Seit Anfang 2019 ist Louisa nicht mehr allein auf nachhaltiger Mission unterwegs: Mit ihren beiden Partnerinnen Katharina und Vanessa werden immer mehr Bereiche unseres Alltags durch die passenden Produktalternativen nachhaltiger gestaltet. Neben Klassikern wie festen Shampoos und Edelstahldosen achten wir darauf, immer neue innovative Produkte zu finden (z.B. Bio Glitzer für die Festival Saison). Darüber hinaus wollen wir Menschen, die an dem Thema Nachhaltigkeit interessiert sind, mit unserer Arbeit eine Plattform bieten, um sich zu informieren, auszutauschen und voneinander zu lernen. Denn jeder kleine Schritt ist ein Weg in ein umweltfreundlicheres Leben.

NATURALOU Community

Es liegt uns am Herzen, gemeinsam mit unserer Community auf die Reise zu mehr Nachhaltigkeit zu gehen und darüber hinaus allen Interessierten eine Informationsplattform zu bieten. So zeigen wir auf unserem eigenen Blog, den sozialen Medien und bei Veranstaltungsformaten nicht nur unsere nachhaltigen Alltagshelfer im Einsatz, sondern geben euch auch immer wieder neue Tipps und Tricks an die Hand wie es sich nachhaltiger leben lässt. Wir teilen DIYs, Rezepte und nehmen auch immer wieder Ideen und Anregungen von euch auf. Wir sind stolz auf diese wertvolle Community, die sich gegenseitig unterstützt. Uns ist es besonders wichtig, dass wir uns immer respektvoll und ohne erhobenen Zeigefinger austauschen: Denn von 0 auf 100 ist noch keiner zum Nachhaltigkeitschampion geworden.

Team NATURALOU

Lieblingsnachhaltigkeitstipp teilen?? Bzw. Irgendwas persönliches noch einbauen
Das NATURALOU-Team stellt sich vor: Wer steckt hinter NATURALOU und hat sich in den Kopf gesetzt, unsere Welt jeden Tag ein kleines bisschen nachhaltiger zu machen?

Katharina – Strategiemeisterin

Für die großen Zukunftsvisionen ist Katharina verantwortlich. Sie ist erste Ansprechpartnerin im Bereich Brand Development und Strategie und weiß am besten wie es mit NATURALOU weitergehen sollte, damit wir unserer Mission gerecht werden. Unsere Strategin versteht es, alle Interessen zu bündeln und ein stimmiges Gesamtkonzept zu entwickeln.

E-Mail: k.wysocki@naturalou.de

Mein Tipp:  “Start where you feel comfortable! In Bereichen in denen wir uns wohlfühlen ist es leichter kleine Dinge zu verändern – Ob leidenschaftlicher Kochlöffel, überzeugte Fashionista, flinke Putzfee, Hervorragender Handwerker – es gibt überall Potenzial um neue, nachhaltige Routinen aufzubauen.“

Louisa – Kreativitätsass

Kaum eine kennt sich besser aus im Bereich Social Media und Marketing. Ihr großes Netzwerk nutzt sie gezielt, um uns immer bekannter zu machen. Louisa versorgt euch auf Instagram und unserem Blog immer mit den neuesten Tipps & Fakten rund um das Thema Nachhaltigkeit und erklärt wie unsere Alltagshelfer richtig angewandt werden.

E-Mail: l.dellert@naturalou.de

Vanessa – Organisationswunder

Vanessa ist unser organisierter Kopf: Verplant gibt es bei ihr nicht. Sie organisiert das gesamte operative Geschäft – ist Ansprechpartnerin für unsere Unternehmenspartner, sorgt dafür, dass eure Lieblingsprodukte immer auf Lager sind und kümmert sich um den lästigen Papierkram. Auch im Kundensupport ist sie immer für euch erreichbar.

E-Mail: v.meier@naturalou.de

Christin – Kommunikationsallrounder

Christin ist dafür zuständig, NATURALOU und unsere Philosophie bekannt zu machen. Ob Journalisten, Influencer oder Blogger: Unsere Geschichte und Mission muss erzählt werden. Ihr möchtet mit NATURALOU kooperieren oder über uns berichten? Super, meldet euch in diesem Fall gerne bei Christin.

E-Mail: c.schnaars@naturalou.de

Lieferanten- und Herstellerauswahl

NATURALOU ist ein Green Online Shop für nachhaltige Produkte. Wir stellen diese Produkte nicht selbst her, sondern agieren als Händler, um euch diese einfach zugänglich zu machen. Trotzdem haben wir natürlich Anforderungen, die unsere Kooperationspartner erfüllen müssen. Das sind die wichtigsten Aspekte, auf die wir bei der Auswahl unserer Lieferanten achten:

Gemeinsame Philosophie
Wir arbeiten nur mit Herstellern zusammen, die unsere Philosophie teilen und ebenfalls Nachhaltigkeit fest in ihrer Unternehmensidentität verankert haben. Uns ist wichtig, dass unsere Partner die Umwelt genau so achten wie wir und ihre umweltschädlichen Einflüsse auf diese, so weit es ihnen möglich ist, reduzieren. Eine ökologische und sozialverträgliche Produktion ist für uns Voraussetzung für eine Zusammenarbeit.

Fairness
Fair ist für uns untrennbar mit Nachhaltigkeit verbunden, weshalb wir stets darauf achten, dass unsere Lieferanten und Produzenten faire Arbeitsbedingungen und Löhne in den Produktionsländern einhalten.

Zertifizierung
Im Bereich des nachhaltigen Konsums wird häufig mit Zertifikaten und Labeln gearbeitet, insbesondere im Fair Fashion Bereich. Wir schätzen es, wenn unsere Partner zertifizierte Produkte und/oder Materialien haben, setzen dies aber nicht von Vornherein voraus. Uns ist bewusst, dass Zertifizierungen insbesondere für kleine Unternehmen eine hohe finanzielle Belastung darstellen und wollen eine solche deshalb nicht als Voraussetzung vorgeben. Viel mehr prüfen wir jeden Hersteller im Einzelfall, inwiefern er unsere Richtlinien erfüllt.

Regionalität
Alle unsere Produkte beziehen wir nach Möglichkeit aus Deutschland und dem europäischen Raum. Da dies aber nicht immer möglich ist, weil viele Materialien aus den Herkunftsländern bezogen werden müssen (z.B. Bambus) kompensieren wir unsere so verursachten CO2-Emissionen und unterstützen so monatlich Klimaschutzprojekte. Außerdem ist uns auch wichtig, unsere lokale Wirtschaft zu unterstützen, indem wir insbesondere mit Unternehmen aus Braunschweig und Umgebung zusammenarbeiten.

Qualität
Nachhaltiger Konsum ist unserer Meinung nach auf eine herausragende Qualität der nachhaltigen Produkte angewiesen. Nur wenn diese eine lange Lebensdauer haben und euch lange begleiten entsprechen sie unserem Anspruch. Bevor Produkte in unseren Shop kommen, testen wir diese ausführlich für euch, weshalb ihr euch sicher sein könnt, dass diese funktionieren und euch lange Freude bereiten werden.

Materialien
Unsere Hersteller verwenden für ihre Produkte natürliche und damit umweltfreundliche Rohstoffe und Materialien. Ein Rohstoff beispielsweise, der diesem Anspruch gerecht wird, ist Bambus. Jährlich können große Mengen an Bambus gefällt werden, ohne den Bestand zu gefährden, weil Bambus einer der am schnellsten nachwachsenden Rohstoffe ist. Im Hinblick auf unseren Anspruch, Müll im Alltag zu reduzieren, ist es uns besonders wichtig, plastikfreie Produkte zu führen, wo es nur geht. Bei einigen Produkten findet ihr trotzdem eine Verpackung aus recyceltem Plastik, weil der jeweilige Hersteller noch keine andere Lösung hat, wir das Produkt aber dennoch für nachhaltiger und ökologischer als herkömmliche Alternativen halten.