36 Grad? Auf diese Deos ist Verlass!

Gerade im Sommer wollen wir uns auf eins verlassen können: Unser Deo! Unangenehm riechen mag keiner.

Herkömmliche Deos aus Sprühdosen sind dabei echte Umweltsünder. Die verwendeten Treibgase stammen, wie so vieles, aus Erdöl und Erdgas, deren Reinigung und Aufbereitung Gase freisetzt. Doch auch Alternativen wie Deoroller oder Kristallsteine sind nicht unbedingt ungefährlich. Sie kommen zwar ohne Treibgase aus, enthalten aber oftmals Aluminiumsalze, die in den Körper eindringen und dort Schäden verursachen. Aluminiumsalze gelten als karzinogen und stehen unter dem Verdacht, bestimmte Krankheiten, z.B. Alzheimer und Brustkrebs, zu fördern.

Genug Grund, sicherheitshalber darauf in unseren Deos zu verzichten. In unserem Shop findet ihr drei nachhaltige Varianten, die euch trotzdem nicht ins Schwitzen bringen. Ihr könnt zwischen einem Deo-Stick, einer Deocreme und einem festen Deo wählen.

Der Deo-Stick:

BEN & ANNA bringen mit Ihren Deo-Sticks in der Pappverpackung Nachhaltigkeit in der Kosmetik auf eine neue Ebene. Die Sticks mit ihren bewährten Rezepturen aus ausgesuchten natürlichen und rein veganen Inhaltsstoffen bieten den gewohnten Schutz vor Nässe und unangenehmem Körpergeruch, während die Haut gepflegt wird. Die natürlichen Deo-Sticks von BEN & ANNA sind aufgrund ihrer Inhaltsstoffe Sheabutter und Natron von fester Konsistenz. Sie sind leicht zu verteilen, fetten und kleben nicht und hinterlassen ein tolles Gefühl auf der Haut. Da sie keine chemischen Stabilisatoren verwenden, empfehlen wir die Sticks stets bei Zimmertemperatur zu lagern. Zu hohe Temperaturen können die Konsistenz sehr weich machen. Sollte sich das Produkt aufgrund sehr hoher Außentemperaturen verflüssigen, empfehlen wir eine kurze Lagerung im Kühlschrank. Natürlich verzichten BEN & ANNA bei ihren Deos auf Aluminium, PEG‘s, Parabene & Phtalate.

Die Anwendung ist super leicht: Pappverpackung öffnen und Stick auf der trockenen Achsel anlegen und Deo durch Kreisbewegungen verteilen. Es kann sein, dass das Produkt etwas krümelt, dann einfach mit der Hand noch einmal verreiben, die Körperwärme lässt das Deo super mit der Haut verschmelzen.

Die Deocreme:

Neben ihrem Deo-Stick haben BEN & ANNA auch eine Deocreme. Sie ist „NATRUE“-zertifiziert und bietet aufgrund ihrer Zusammensetzung von ausgesuchten natürlichen Inhaltsstoffen einen zuverlässigen Schutz vor unangenehmen Körpergeruch und Nässe.

Bei der Deocreme tragt ihr das Produkt am besten mit zwei Fingern auf die trockene Achsel auf. Dabei sparsam sein: Eine erbsengroße Menge reicht völlig 🙂

Festes Deodorant Lamazuna:

Wir haben in unserem Sortiment aber auch ein festes Deodorant, was völlig unverpackt in der Seifendose aufbewahrt und transportiert werden kann. Das handgefertigte Produkt von Lamazuna mit Palmarosa Öl wirkt antibakteriell, verhindert die Entstehung unangenehmer Schweißgerüche und verursacht weniger Müll. Natürlich enthält auch das Deo von Lamazuna kein Aluminium. Das Deo hält doppelt so lange wie ein gewöhnliches Deo. Um das Deo zu verwenden einfach leicht mit Wasser befeuchten (oder anhauchen) und dann unter die Achseln streichen.

Und eins ist sicher: auf diese Deos ist Verlass!

Schreibe einen Kommentar

Abonniere doch unseren 

Less Waste Newsletter

und verpasse keine Neuigkeiten rund um unsere Umwelt, Less Waste Lifestyle und den Naturalou Shop!