nachhaltige_geschenke_weihnachten

10 nachhaltige Geschenkideen für Weihnachten

Weihnachten ist zum Fest des Konsums geworden. Die gute Nachricht: Konsum kann genauso gut nachhaltig und mit Bedacht geschehen. Wir Konsumenten haben es in der Hand auf schnelle Lösungen zurückzugreifen oder in dieser besinnlichen Zeit unsere Umwelt auch weiterhin zu schützen.

Deswegen haben wir heute zehn nachhaltige Geschenkideen für euch, damit ihr euren Liebsten nicht nur eine ganz besondere Freude macht, sondern auch mit einem guten Gewissen unserer Zukunft gegenüber schenken könnt. Das NATURALOU-Team wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit!

1. Zeit schenken

Das beste Geschenk ist und bleibt, gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. Jedes materielle Geschenk ist ein tolles Symbol, manchmal super nützlich und manchmal auch besonders durchdacht. Doch die gemeinsame Zeit, die wir auf Erden verbringen, die Erinnerungen, die wir machen, sind es, die uns ein Leben lang begleiten.

Egal ob es ein Filmabend, ein gemeinsames Frühstück oder ein Gefallen ist, denkt euch für die Person, die ihr schenken wollt, etwas ganz Persönliches aus. Was wolltet ihr schon immer mal machen? Was habt ihr schon lange nicht mehr gemacht? Welche simple Unternehmung würde ihr oder ihm eine Freude machen?

2. Die Bienenpatenschaft

Unser Bienensterben nimmt durch den Einsatz von Pestiziden, der modernen Landwirtschaft, dem Klimawandel und anderen Faktoren massiv zu, was spektakuläre und negative Folgen auf unsere ganze Welt haben kann. Deswegen ist eine Bienenpatenschaft mehr als sinnvoll und ein tolles Geschenk obendrein.

Als Bienenpate braucht man kein Insektenhotel, einen Garten oder Balkon, um den Bienen zu helfen. Gegen eine Spende übernimmt der Beschenkte symbolisch die Bienenpatenschaft für einen Bienenvolk und hilft damit nicht nur den Bienen, sondern auch den Imkern oder Vereinen, die sich für den Schutz einsetzen. Obendrein gibt es meist noch leckeren Honig und Fotos aus dem eigenen Bienenvolk dazu! Recherchiert bei Google einfach mal nach Anbietern, da werdet ihr fündig 🙂

3. Die Spende

Diese Art von Geschenk mag nicht für jeden in Frage kommen, aber ist unbestritten eine uneigennützige und tolle Geste. Da wir uns wünschen, dass ihr euch mit den Vorteilen verschiedener Einrichtungen vertraut macht und von alleine eine fundierte Entscheidung über die richtige Organisation trefft, werden wir an dieser Stelle niemanden speziellen empfehlen. Da draußen gibt es viele, sehr viele Organisationen, die sich über jede, noch so kleine Spende freuen. Schaut einfach, welche für euch und diesen Anlass die passende ist.

4. Selbstgemachte Kochbox oder Kuchen aus dem Glas

Sucht euch ein leckeres Rezept raus, kauft die Zutaten und verpackt sie in einem hübschen Korb oder Glas (je nach Rezept andere Aufbewahrung). Das Geschenk macht nicht nur etwas her, sondern schmeckt auch noch so lecker, wenn ihr es gemeinsam zubereitet! Hier eignet sich fast jedes Rezept. Guten Appettit!

5. Baumpate werden

Ihr liebt die Natur? Wie wäre es dann mit einer Baumpatenschaft? Ähnlich wie bei den Bienen erhält der Beschenkte ein symbolische Patenschaft in Form einer Baumurkunde. Es ist auch möglich eine Patenschaft über mehrere Bäume zu übernehmen. Beispielsweise 24 Bäume zum 24.12.2018?

Je nach Verein könnt ihr euch aussuchen, ob ihr eine Patenschaft für Bäume in Deutschland oder dem Ausland übernehmen möchtet. Durch die Patenschaft werden neue Wälder angepflanzt, die zum Naturschutz beitragen und CO2 aus der Atmosphäre filtern.

6. DIY-Armbänder, Schals oder Mützen

Könnt ihr stricken? Ganz klar, diese Idee ist keine Last-Minute-Geschenk-Idee. Denn wenn ihr nicht stricken könnt, solltet ihr noch die Zeit für das Anschauen eines YouTube-Tutorials und das Stricken selbst einplanen.

Ansonsten ist diese Idee gerade für die kalte Jahreszeit eine liebenswerte Geste. Und einen Schal kriegt fast jeder von uns hin!

7. Nachhaltigkeits-Beginner-Set

Egal ob HygieneKüche, To Go oder als Gutschein – in unserem NATURALOU Shop findet ihr eine Menge an nachhaltigen Produkten, die ihr als kleines Set zusammenstellen könnt und somit einem Nachhaltigkeitsneuling eine Freude machen könnt. Schaut euch gerne auch bei unseren Geschenkideen um!

Wenn ihr wisst, dass es sich um Leseratten und Umweltinteressierte handelt, dann solltet ihr unbedingt in unserer Bücherecke stöbern!

8. Selbstgemachte Naturkosmetik

Keine Schadstoffe oder versteckte Mikroplastik haben bei diesem Geschenk eine Chance: Nehmt euch einen Nachmittag Zeit und stellt eure eigene Naturkosmetik her. Im Internet findet ihr diverse tolle Rezepte, beispielsweise gibt es auf meinem Blog (www.louisadellert.comein tolles Rezept für eine selbstgemachte Gesichtscreme aus Shea-, Kakao- und Mangobutter. Ein Geschenk, was nicht nur toll riecht, sondern auch noch viel schöner aussieht als seine Plastikverwandtschaft!

9. Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen

Wie wäre es mit einem Fotobuch? Egal ob digital oder in ausgedruckter Form, eine Reise in die (gemeinsame) Vergangenheit ist immer eine gute Idee. So wird euch die Bedeutung eurer Freundschaft/Beziehung noch mal auf ganz besondere Weise bewusst. Erzählt eure Geschichte nochmal von vorne und sucht euch die besten Highlights raus. Lasst kein Detail aus und taucht für einen Abend noch einmal tief hinein in eure gemeinsamen Abenteuer und erhebt das Wasserglas auf viele weitere Jahre!

10. Ein gemeinsamer Filmabend

Zählt streng genommen auch in die Katgeorie „Zeit schenken“ – aber wie wäre es mit einem Themenfilmabend? An diesem Abend dreht sich alles um Nachhaltigkeit und eine grüne Welt. Ihr kocht erst gemeinsam, kauft dafür nur plastikfreie und regionale Produkte ein und schaut euch Dokus über unsere Umwelt an, die direkt ins Herz gehen. Ihr wisst nicht, welche Filme dazu passen? Wir haben eine Liste mit sechs Doku-Empfehlungen für euch, die unbedingt in eure Watchlist gehören.

Habt ihr noch weitere Ideen, die dieser Liste unbedingt hinzugefügt werden müssen? Dann schreibt sie uns unten in die Kommentare! Habt eine tolle Zeit 🙂

5 Idee über “10 nachhaltige Geschenkideen für Weihnachten

  1. Lina sagt:

    Hey Louisa,
    Keine Ahnung ob man hier auch mal so Danke sagen sollte in den Kommentaren bzw. Darf. (?)
    Aber ich habe dich erst vor ein paar Tagen auf Instagram entdeckt und bin begeistert. Gerade noch mal von dieser Liste. Ich dachte so: ach da promotet sie jetzt eh nur ihre Produkte. Aber! Falsch gedacht. Ich nehme meine blöden Vorurteile (die du mir hoffentlich nicht übel nimmst) absolut zurück! Super Inspiration!
    Danke! Mach weiter so! Solche “influencer” und “Blogger” brauchen wir! Naja bzw. unser Planet bzw. die Umwelt 😀

    Liebe Grüße,
    Lina

    • Louisa Dellert
      Louisa Dellert sagt:

      Ach das freut mich sehr zu lesen liebe Lina 🙂
      Danke dafür und ich wünsche dir schöne Weihnachten!

      Liebe Grüße,

      Lou

  2. Maxi - Luisa Dietzel sagt:

    Ich finde es toll, wie sehr du dahinter stehst! Hab dich neulich erst im Unterricht als Beispiel genannt, da wir es über das Thema Plastik in englisch hatten (Berufsschule) :). Und wirst du auch mal nach Jena kommen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.